Simone Greiß

artist I künstler

actual


die dramatische buehne


Jekyll & Hyde - The play

that totally goes wrong

01/02/03/10/22/24 

MAR 2024


Das Parfum

29/30/31 

MAR


Oster-Spezial in der 

Frankfurter City:

Der Osterspaziergang!

Goethes „Faust“ als Theaterspaziergang

31. März & 1. April


Das Parfum

05/06/07 

APR


tickets

about

me

acting


1995-heute

DIE DRAMATISCHE BÜHNE

Repertoire- & Gastspieltheater

Regie & Text: Thorsten Morawietz

Rollen (auswahl):

Alice „Alice im Wunderland“ (Caroll)

Anna „Dostojewski: Der Spieler“

Arkadina „Die Möwe“ (Tschechow)

Barbarella „Barbarella- Verwirrt im Weltall“

Brünhild „Ring des Nibelungen“

Constanze „Amadeus“ (Shaffer)

Garance „Die Kinder des Olymp“

Elisabeth I „Maria Stuart“ (Schiller)

Gertrud „Hamlet“ (Shakespeare)

Harding „Einer flog über's Kuckucksnest“

Lady Olivia „Was ihr wollt“

Madeleine, Spion „Die drei Musketiere“

Mephisto, Wagner „Faust“

Merteuil „Gefährliche Liebschaften“ 

Mirandolina „Mirandolina“ 

Penelopez „Piraten der Karibik“

Titania/Viviane „Ein Sommernachtstraum“

Tod „Jedermann – Every wo-man 2050“


2010 - 19

ENSEMBLE 9. NOVEMBER

Interdisziplinäre Theater-Company

Regie: Helen Körte, Fiebig

Rollen: 

Braut „Die Bluthochzeit“ (Lorca)

Frauenchor „Szenen eines Kulturvolkes“ 

Das Frauenorchester in Auschwitz

Margie „Tagebuch eines Wahnsinnigen“ 

Ophelia, Faust „Das Ende der Tragödie“

Performer „Simplicius Simplicissimus“

Spatz, Amsel „Die Vögel - Eine komische Theater-Oper“


2004-2010

THEATER WILLY PRAML

Regie: Willy Praml

Rollen: 

Io „Prometheus“ (Aischylos)

Maria „Jesus d’amour“

Philine, Therese „Wilhelm Meister“ (Goethe) Theatermarathon


2001-08

PAPAGENOTHEATER

Opernschauspiele für Kinder & Erwachsene

Regie: Hans-Dieter Maienschein

Rollen (auswahl): 

Blechmann „Der Zauberer von Oz“

Herr Ärmel, Turtur „Jim Knopf“

Nancy „Oliver Twist“

Papagena „Die kleine Zauberflöte“

Sumsemann „Peterchens Mondfahrt“

Dimpfelmoser „Der Räuber Hotzenplotz“


2002

Inklusives Theaterprojekt in Zusammenarbeit mit den Praunheimer Werkstätten

Leitung: Uli Bogensperger


1998

THEATER 695

Leitung: Gabor Török


1992-95

KEVIN OAKES Company

Regie & Choreographie: Kevin Oakes



2001-14

Klassische Stimm- & Gesangsausbildung

Lehrerin: Ute Bolz-Fischer




painting


DIE DRAMATISCHE BÜHNE seit 1997

Ausstattung, Bühnengemälde, Requisite


„Barbarella“ Cybercity

„Cyrano de Bergerac“ 4 Jahreszeiten

„Die drei Musketiere“ Spiegelsaal, Gewölbekeller

„Diener zweier Herren“ Straßenschlucht

„Don Juan“ Bibliothek

„Dostojewski: Der Spieler“ Schreibstube

„Ein Sommernachtstraum“ Bühnensegel

„Kinder des Olymp“ Mobile Wände

„Mirandolina“ Casa Goldoni, Brunnen

„Metropolis“ Futuristische Stadt

„Nacht des Grauens“ Nebellandschaft

„Ring des Nibelungen“ Nibelheim

 „Was ihr wollt“ Vexier-Vorhang



PAPAGENOTHEATER (2006-08)

„Der Sängerkrieg der Heidehasen“ Heidelandschaft, Drehbühnen-Elemente

„Sugar- Manche mögens heiß“

Ausstattung, Requisite Projektionen 

„Tom Sawyer“ Mississippi-Landschaft, Drebühnen-Elemente



THEATER 695 (1998)

„Gefährliche Liebschaften“ Rokokosalon

„Woyzeck“ Bizarre Stadt



GUTE STUBE (2015)

„Forst-Festival“ Bühnenprospekt




layout


seit 1998

selbstständig als Mediengestalter


2010

m.i.t. newmedia Friedrichsdorf

Illustrationen (story-probs)


1997-2001

Trickfilmanimation (Amiga D-Paint IV), Synchronisation dingo pictures


1997-98

Ausbildung zur Multimedia-Produzentin

CT Frankfurt


1995-97

Marketing Assistant for PSX

PSYGNOSIS



more


2015-20

Teamtrainer für 6. Klasse

wir-sind-klasse Seminare


2009

Künstler-OFF in Solothurn (CH)


1989-93

Germanistik & Kunstgeschichte

Goethe-Uni Frankfurt (quit)


Abi ‘88

FEG Mühlheim a.M.

theatre


performance

quotes


„Brünnhilde,Simone Greiß, ist eine zeitgenössische Frau von selbstbewusster Erdung.“ (fr)


„Voller Anmut und Schönheit glänzt die Gräfin Olivia der Simone Greiß.“ (rhein-main-net)


„Von anderem Format ist Mephisto, den Simone Greiss mit einer irisierenden Identität ausstattet.“ (fr)


„Simone Greiß gibt in Elisabeths Part eine gekrönte Totenmaske, die der Staatsräson jede Private Erfüllung opfern muss.“ (faz)


„Simone Greiß spielt die wahnsinnige Königstochter Io. Man hält den Atem an, wenn sie über die Bühne, die Treppe hoch und runter rast. Im wahrsten Sinne des Wortes: Wahnsinn.“ (frankfurt live)


„Das ist Fluch und Segen zugleich für die so schöne wie kluge Mirandolina, die sich täglich der Anmache reisender Geschäftsleute erwehren muss. Sie tut das mit Charme und Klasse, zuckersüß und bitterböse treibt sie die überforderten Verehrer verbal vor sich her, bis sie das Weite suchen.“ (fr)


„Simone Greiß leiht da einer Figur ihre Statur sowie ihr artistisches Vermögen, die einzt von Jane Fonda verkörpert wurde... Himmlisch “Verwirrt im Weltall” zeigt sich die ultra blauhaarige und super agile Astroagentin... Barbarella macht fröhlich.” (fr)


„Simone Greiß ist als Barbarella Galaktika eine echte Erscheinung.“ (op)


„Knapp zwei Stunden verfolgen die Zuschauer gebannt, wie es Simone Greiß alias Madeleine gelingt, das Kauderwelsch zu reproduzieren, das ihr das Drehbuch in den Mund legt. Zu zungenbrecherischer Hochform läuft sie in ihrer Doppelrolle als Spion auf, der dem Kardinal minutenlang einen Nonsensdialog von Jandlscher Schönheit herunterbetet.“ (faz)


„Fast jede grosse Praml-Produktion zählt zu den besten zehn Theaterarbeiten einer Frankfurter Spielzeit. "Prometheus" wäre eine Ausnahme, wenn Praml bloß auf Bilderwucht und den hohen Ton setzte, den seine Götterdarsteller nebst der "Neuen" Simone Greiß als Io so verzweifelt langsam sprechen, als wäre Sprache ein ganz neues Göttergeschenk.“ (fnp)


„Alice (Simone Greiß) in der Abenddämmerung über die verwunschenen Pfade des Gartens in die Welt der Unwirklichkeit. (...) Nur widerwillig lässt man sich wach rütteln aus der Traumwelt, die wunderbar verrückt und im wahren Sinn des Wortes phantastischer erscheint als die Wirklichkeit.“ (fr)


„Nur Mephisto spricht solo: weiß gekleidet – und von einer Frau, Simone Greiß, gespielt – herrlich gespielt, selbstsicher und mit überlegenem ironischen Geist.“ (ha-witzenhausen)


„Simone Greiß spielte den Mephisto mit schwebender Eleganz und überzeugendem Widerwillen vor der menschlichen Inkonsequenz, dass man nicht aushält, was man will.“ (fr)


„Niemals aufdringlich wirkt hingegen das Spiel von Simone Greiss, die als androgyne Mephista dem Belzebub diabolische Glaubwürdigkeit verleiht.“ (fr)


„Großartig sind die Schrulligkeiten, mit denen die Rollen ausgestattet sind. Wenn Wachtmeister Dimpfelmoser (herausragend gespielt von Simone Greiß) mit dem Befehlston eines preußischen Generalfeldwebels herumzetert und dabei wirkt, wie ein störrischer alter Mann.“ (faz)



„Das Bühnenbild von Simone Greiß (auch: Olivia) ist so offen und luftig wie das komische Spiel mit tragischen Untertönen.“ (fnp)


„Im Zusammenspiel mit dem Bühnenbild (Simone Greiß) entsteht so bisweilen eine sehr intensive und spannungsgeladene Atmosphäre die erwachsene und kindliche Zuschauer in ihren Bann zieht.“ (rhein-main-net)

studio  


painting

stage design

creative stuff

layout


contact

studio I Atelier

Pankratiusstraße 43

64289 Darmstadt


+49 (0) 1578-68 88 266

email(@)simonegreiss(dot)de

www.simonegreiss.de


St.Nr.:  62 814 570 431

dies ist die homepage von simone greiss frau am meer inspiration freude freiheit
Simone Greiß studio I Atelier
susanne schmitt hutladen

imprint: all contents on this website are subject to copyright laws. all rights reserved. no part of this website may be reproduced without simone greiß’s express consent.  photographs: ralph bachmann, uwe dettmar, dieter krellmann, jörg steinweg

© 2024